Umbaumaßnahmen schreiten voran

  • Drucken

Nachdem der Gemeinderat der Stadt Bad Wurzach im vergangenen Jahr den von der Schule beantragten dringend benötigten Umbaumaßnahmen im Technikbereich teilweise zugestimmt hat, schreiten diese nun voran. Im Laufe der letzten Monate konnte im ehemaligen Stuhllager ein neuer Maschinenraum eingerichtet werden. Nachdem Schüler und Lehrer tatkräftig beim Ausräumen des Lagers beteiligt waren, begannen die Handwerker damit, den Raum werkstattgerecht auszubauen. Neben einer neuen Decke, Wänden und Zugangstüren wurde der Raum an die bestehende Absauganlage angeschlossen und mit neuer Elektroinstallation ausgestattet. Abschließend erhielt der Raum einen ebenen Boden und einen Netzwerkanschluss.

Während der Faschingsferien war es dann soweit - mehrere fleißige Mitarbeiter des Bauhofes, Hausmeister Menig und die Techniklehrer Hönle und Kirchmaier nutzten die unterrichtsfreie Zeit um den fünfzig Jahre alten Maschinenraum aufzulösen und die Maschinen in ihr neues, modernes Zuhause zu geleiten.

In den kommenden Wochen wird der alte Maschinenraum nun in einen schülergerechten CNC-Raum umgebaut. In diesem Raum werden unsere Schüler künftig zum ersten Mal mit etwas Tageslicht und ausreichendem Platz die Grundlagen des computergesteuerten Planens, Zeichnens und Fräsens erlernen.

Wir bedanken uns bei der Stadt Bad Wurzach und allen beteiligten Handwerkern herzlich für die gute Zusammenarbeit - besonders bei den Mitarbeitern des Bauhofes für ihre tatkräftige Unterstützung beim Umbau und Umzug sowie unserem Hausmeister Herr Menig für seinen unermüdlichen Fleiß und seine Geduld.

 

Der neue MaschinenraumDer künftige CNC - Raum