Informationsschreiben vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg vom 07.12.2021

In diesem Schreiben wurden wir darüber informiert, dass die Weihnachtsferien nicht vorgezogen bzw. nicht verlängert werden.

Damit evtl. anstehende Besuche über die Weihnachtsfeiertage „sicherer" sind, können Sie als Eltern entscheiden,

dass Ihr Kind im Zeitraum 20.12. bis 22.12.2021 zu Hause bleibt („selbstgewählte Quarantäne") und den Unterrichtsstoff selbständig aufarbeitet.

Für diese Zeit bekommen die Schüler/innen Arbeitsmaterialien von den Lehrkräften.

Während dieser Zeit finden keine Klassenarbeiten statt. Es kann an diesen Tagen kein Online-Unterricht angeboten werden.

Bitte melden Sie uns bis zum 15.12.2021 zurück, ob Sie Ihr Kind für diesen Zeitraum vom

Schulunterricht abmelden oder ob Ihr Kind zum Unterricht laut Stundenplan kommt.

Am Mittwoch, 22.12.2021 endet der Unterricht für alle um 12:05 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass während der Schulferien der Schülerausweis/bzw. die Schulbescheinigung für Schüler ab 6 Jahren

bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres nicht als Nachweis „getestet" anerkannt wird.

Ihr Kind benötigt dann als Nachweis einen aktuellen Testnachweis.

Nach den Weihnachtsferien bis zum 31.01.2022 gilt der Schülerausweis/bzw. Schulbescheinigung für Schüler im Alter von 12 bis 17 Jahren

wieder als Nachweis „getestet" — danach ist für diese Schüler wieder ein aktueller Testnachweis erforderlich.

Bitte bleiben Sie gesund und informieren Sie sich zum Ende der Weihnachtsferien auch auf

unserer Homepage www.werkrealschule-badwurzach.de, ob es Änderungen wegen des Schulbeginns gibt.

Wir erfahren die aktuellen Änderungen in der Regel auch sehr kurzfristig.

Julia Kiebler, Rektorin  

 

Elternbrief als PDF-Datei

Montag, 28 November
COACHING4FUTURE IN BAD WURZACH: VON WEGEN NERDIG – MINT-BERUFE ENTDECKEN Wieso ahmen Wabenplatten die Bauweise von Bienen nach? Warum lässt der Lotuseffekt Wasser einfach abperlen? Und was kann sich die Architektur von Termitenhügeln abschauen? Antworten gibt das Programm COACHING4FUTURE, das Hightech-Lösungen für die Welt von morgen vorstellt und Schülerinnen und Schülern zeigt, in welchen Berufen sie die Zukunft mitgestalten können. Am Donnerstag, 08. Dezember 2022 , sind vier Tech-Coaches an der Werkrealschule in Bad Wurzach in den Klassen 9 zu Gast.
Freitag, 25 November
Die Fünftklässler hatten eine Schulhausübernachtung. Alle waren mit schönen oder gruseligen Kostümen verkleidet. Als wir angekommen sind, haben wir unsere Sachen ins Klassenzimmer gebracht. Dann startete die erste Aufgabe. Es war eine Rallye. Alle waren in Gruppen aufgeteilt und haben Rätsel beantwortet.
Mittwoch, 16 November
Liebe Eltern, Am Dienstag, 06.Dezember 2022 findet unser Elternsprechtag statt, Sie können sich für jeweils 10 Minuten bei einer Lehrkraft eintragen. Bei den 9. Klässlern gibt es wegen der Beratung „Übergang Klasse 10“ 15-Minuten Termine. Der Sprechtag geht von 14:00 bis 20:00 Uhr. Beachten Sie bitte, dass Teilzeitkräfte erst um 17:00 Uhr beginnen.
Montag, 14 November
Liebe Eltern, trotz der wirklich sehr dünnen Personaldecke dieses Schuljahr konnten wir einige wichtige Themen weiter bearbeiten und voran bringen. Hierüber möchte ich Sie heute informieren. Save the date: Elternsprechtag am 6.12.22 An diesem Tag wird es endlich wieder einen Elternsprechtag in Präsenz geben. Sie haben pro Kind und Lehrkraft die Möglichkeit, 10-Minuten-Termine auszumachen, dazu informieren wir Sie noch gesondert.
Freitag, 11 November
Info Förderverein Werkrealschule Bad Wurzach e.V. Am Dienstag, 15. November 2022 um 19:00 Uhr hält der Schulförderverein in der Werkrealschule Bad Wurzach seine Jahreshauptversammlung ab. Tagesordnungspunkte: 1. Kassenbericht 2. Jahresbericht und Entlastung des Vorstandes 3. Wahl des Vorstandes 4. Verschiedenes Alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sind herzlich eingeladen. Roswitha Kazmaier, 1. Vorsitzende Förderverein Werkrealschule Bad Wurzach e. V.
Mittwoch, 09 November
Die Klassen 6g und 6h haben heute auf dem roten Platz und in der Nähe Nüsse, Kastanien und Eicheln für die etwas vergesslichen Eichhörnchen verbuddelt. Dadurch, dass manche Eichhörnchen vergessen, wo sie ihr Essen für den Winter verbuddelt haben, wollten wir ihnen etwas helfen. Viele Kinder haben Nüsse und Eicheln mitgebracht, die wir in Gruppen mit einer Schaufel verbuddelt haben. In der Hoffnung, dass die Eichhörnchen unsere Geschenke finden. Das hat uns allen viel Spaß gemacht! Danke, dass wir das machen durften! (Nurije Hamza und Anastacia Fischer Klasse 6g)
Elterninfo September 2022 16 September 2022