Liebe Eltern,                                                     

erfreulicherweise ist die Inzidenz im Landkreis Ravensburg in den letzten Wochen wieder gesunken, sodass wir am Montag, 17. Mai
wieder mit Wechselunterricht anfangen können. Vom 17.5.-19.5.21 ist die A-Gruppe dran, von 20.5.-21.5.21 die B-Gruppe.
Danach sind Pfingstferien vom 25.5.- 4.6.21. Sollte Ihr Kind nicht mehr wissen, in welcher Gruppe es ist, dann nehmen
Sie bitte Kontakt mit der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer auf.

Abschlussprüfungen

Nach den Pfingstferien beginnen die Abschlussprüfungen der 9. und 10. Klässler. Die Eltern wurden in einem Brief gesondert informiert.
Da wir nicht zu viele Schüler in einem Raum prüfen können und nicht getestete und getestete Schüler in separaten Räumen prüfen
müssen, werden wir mehr Aufsichtspersonen als sonst brauchen. Deshalb kann es in den unteren Klassen zu Unterrichtsausfällen kommen.
Hierfür bitten wir Sie um Verständnis. Die Prüfungen sind am 8. Juni (Deutsch), 10. Juni (Mathematik), 15. Juni (Englisch)
und für Kl. 10 am 18. Juni das Wahlpflichtfach.


Wir sind angekommen!!!
Das Engagement der Schüler auf unserer Reise zum Nordpol hat uns alle überwältigt! Wir hatten die Kilometer in deutlich weniger Zeit zusammen
als wir es je für möglich gehalten hätten. Die Eisbären sind momentan damit beschäftigt, die Zahlen auszuwerten, damit wir die fleißigste Klasse und
den fleißigsten Schüler / die fleißigste Schülerin küren können. Sobald wir soweit sind, werden wir die Ergebnisse wieder auf der homepage bekanntgeben.


Stadtradeln in Sicht
Da wir jetzt so richtig in Schwung sind, haben wir uns dazu entschieden als Schule am „Stadtradeln“ teilzunehmen. Die Stadt Bad Wurzach
hat zu dieser deutschlandweiten Aktion eingeladen.
Dieses Mal können auch Eltern und alle, die sich der Werkrealschule verbunden fühlen, mitmachen. Viele Menschen ergeben viele Kilometer
auf dem Fahrrad und E-Bike. Wir würden uns freuen, wenn Sie als Mitglied der „Schulfamilie“ in unserem Team
mitradeln würden! Sie können sich jetzt bereits in das Team der Werkrealschule Bad Wurzach eintragen: www.stadtradeln.de

Eine genaue Anmelde-Anleitung finden sie hier als PDF- Download. Wir werden die Schüler aber nach den Ferien detaillierter informieren.

Infos aus dem Schulsekretariat
Fahrkarten: Befreiung 3. Kind bei eCard Schule und Papierfahrkarten

Die Erklärung zur Befreiung für das 3. Kind und jedes weitere eigenanteilspflichtige Kind muss jedes Schuljahr neu von den Erziehungsberechtigungen
(www.schuelermonatskarten-ravensburg.de) abgegeben werden. Schülerbeförderungskosten sind auch BuT-Leistungen und können erstattet werden.
Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Jobcenter.


Schülerfahrkarten für das neue Schuljahr ab September 2021:
Die Eltern unser neuen 5-Klässler wurden bereits bei der Schulanmeldung darüber informiert, wie sie den Antrag stellen müssen und wann Sie die
Fahrkarten erhalten. Bei Unklarheiten können sich die Eltern gerne im Sekretariat melden.
Bei allen weiteren Schülern (Klasse 6 bis 10) werden die bisherigen Daten in das neue Schuljahr automatisch übernommen.
Es muss kein Antrag durch die Eltern gestellt werden (außer Befreiung 3. Kind – siehe oben).
Bei der eCard werden die Daten für das neue Schuljahr automatisch auf die jetzige eCard übernommen.
Schüler, welche eine Papierfahrkarte besitzen, erhalten diese voraussichtlich im Juli 2021 im Sekretariat.

Bei unseren Abschlussschülern wurde der Antrag zum 31.07.2021 beendet und es muss nichts weiter veranlasst werden.
Falls Schüler an eine andere Schule/Berufsschule wechseln, werden die neuen Busverbindungen auf der jetzigen eCard übernommen.
Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne im Sekretariat melden.


Info an die Abschlussschüler – Mensaguthaben
Einige Schüler/innen haben noch ein Guthaben auf Ihrem Konto. Beträge unter 5 € können nicht zurückerstattet werden, daher bitten wir Sie,
vor dem Verlassen der Schule das Guthaben auf Ihrem Mensa-Konto zu beobachten und ggf. keine großen Beträge mehr zu
überweisen, sodass das Konto mit Bestellungen des Pausenvespers ausgeglichen werden kann. Sollte ihr Guthaben über 5 € sein, so teilen Sie im
Sekretariat Ihre Bankverbindung/Kontoinhaber mit, damit die Rücküberweisung durch die Stadt Bad Wurzach veranlasst werden kann.
Sollte Ihr Kind noch einen „Chip“ für die Essensausgabe in der Mensa haben, kann dieser ebenfalls im Sekretariat abgegeben werden und
die Pfandgebühr in Höhe von 2 € wird Ihrem Konto gutgeschrieben.

Wir wünschen Ihnen ein paar erholsame Tage über das lange Wochenende und über Pfingsten!
Julia Kiebler

Hier der Elternbrief als PDF-Download

Freitag, 26 November
Liebe Eltern, Sie haben schon länger keinen Elternbrief mehr bekommen. Im Verhältnis zu dem, was man täglich in den Nachrichten hört und in der Zeitung liest ist es hier an unserer Schule erfreulich „ruhig“. Das ist sicherlich der großen Disziplin fast aller Schülerinnen und Schüler und einer extrem hohen Impfquote im Kollegium zu verdanken. Dennoch möchte ich Sie nochmals ermuntern, die Impfangebote, die es jetzt wieder vermehrt gibt, in der Region für sich und Ihre Kinder, wenn sie alt genug sind, zu nutzen. Das ist der einzige Weg, der aus der Pandemie führt.
Donnerstag, 25 November
Die Werkrealschule Bad Wurzach legt viel Wert auf Berufsorientierung und pflegt seit 25 Jahren so genannte Bildungspartnerschaften mit Unternehmen aus der Region. „Es ist einfach etwas Anderes, wenn Leute aus der Praxis unseren Schülern zeigen, wie es in der Arbeitswelt zugeht. Wir Lehrer können den Praxisalltag in der Schule nicht so gut widerspiegeln“, sagt Julia Kiebler, Schulleiterin der Werkrealschule Bad Wurzach.
Dienstag, 16 November Andreas Gräber
Herzlichen Glückwunsch!! Unsere Schule wurde erneut mit der Auszeichnung "MINT-freundliche Schule" und „Digitale Schule" ausgezeichnet und geehrt. Bei einer Online-Ehrungsfeier konnte unsere MINT-Beauftragte Frau Feistle die Ehrung von der Staatssekretärin des Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Sandra Boser und vom Vorsitzenden des MINT Zukunft e.V. Herrn Thomas Sattelberger entgegennehmen. Wir danken Frau Feistle für ihren engagierten Einsatz, der uns die Rezertifizierung der beiden Schulauszeichnungen beschert hat. Wir hoffen natürlich, dass mit diesen beiden "Aushängeschildern" die Digitalisierung des Schulstandortes Bad Wurzach schnell vorangetrieben werden kann.
Montag, 08 November
Einen dritten Platz gab es für die 25 Schüler und Schülerinnen der Werkrealschule Bad Wurzach beim Jugenddiakoniepreis 2021 der Diakonie Württemberg und der Evangelischen Jugend. Schulsozialpädagoge Edmund Butscher und Susanne Baur, Gemeinwesenarbeiterin "Herz und Gemüt" in Bad Wurzach haben sich mit ihrer Aktion "Briefe schreiben" beworben. Über einen Zeitraum von über einem halben Jahr haben sich Jugendliche und ältere Menschen aus Bad Wurzach in der Coronazeit,
Donnerstag, 07 Oktober
Zum Schuljahresbeginn fand dieses Jahr in der zweiten Schulwoche ein Gottesdienst mit Pfarrer Stefan Maier unter dem Motto „Geh, und mach dich auf den Weg!“ in der Kirche St. Verena, statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler brachten sich mit den verschiedensten Beiträgen in den Gottesdienst ein.
Mittwoch, 29 September Andreas Gräber
DISCOVER INDUSTRY – ZUKUNFT MIT DRIVE zeigt Schülerinnen und Schülern der Werkrealschule und Realschule Bad Wurzach von Donnerstag, 7. Oktober, bis Freitag, 8. Oktober 2021, wie vielfältig Berufe in der produzierenden Industrie sind. Der zweistöckige Erlebnis-Lern-Truck ist ein gemeinsames Angebot der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit, um Jugendliche für technische Berufe zu begeistern.
Elterninfo September 2021 10 September 2021