Mach mit beim Stadtradeln!

Unsere Schule macht mit beim STADTRADELN von 25.06. bis 15.07.2022.
Melde dich noch heute beim Stadtradeln an und helfe unserer Schule, einen guten Platz zu erreichen!
1. Registrieren
2. E-Mail bestätigen
3. App auf dem Handy installieren und losradeln

Zum Schuljahresbeginn fand dieses Jahr in der zweiten Schulwoche ein Gottesdienst mit Pfarrer Stefan Maier unter dem Motto „Geh, und mach dich auf den Weg!“ in der Kirche St. Verena, statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler brachten sich mit den verschiedensten Beiträgen in den Gottesdienst ein.

Zu Beginn stimmten sich die knapp 200 Gottesdienstbesucher mit dem Lied „Wer, wenn nicht wir“, gesungen von den Klassen 5g und 8g (mit Sara Andrijewitz am Keyboard) unter der Leitung von Musiklehrerin Johanna Höld, auf den Gottesdienst ein. Im Mittelpunkt stand zunächst Abraham, der von Gott den Auftrag bekam, seine Heimat zu verlassen. Gebannt hörten die Schülerinnen und Schüler dem Dialog zwischen Gott und Abraham zu, der von Emma Kugler und Michelle Heinrich (beide 9g) eindrucksvoll vorgetragen wurde. So wie Abraham einst am Beginn eines neuen Weges stand, lässt sich die Situation auch auf die Schülerinnen und Schüler übertragen. Mit dem Beginn des neuen Schuljahres stehen auch sie am Beginn eines neuen Wegs, verbunden mit vielen Hoffnungen und Wünschen. Dem Auftrag, sich Wünsche für das kommende Schuljahr zu überlegen, folgten zahlreiche Schülerinnen und Schüler. Aussagen wie „Ich wünsche mir wieder Unterricht in der Schule unter ganz normalen Bedingungen“ oder „Ich wünsche mir, dass wir die Coronazeit weiterhin gut gemeinsam meistern“, zeigten, wie tiefgründig die Schülerinnen und Schüler ins Nachdenken kamen. Spätestens beim Lied „Sei mein Licht“, das von Religionslehrerin Carolina Staiger stimmgewaltig begleitet wurde, rückte in den Vordergrund, dass Gott uns wie ein Leuchtturm bei stürmischer See navigiert und wir ihm vertrauen können. Nach diesem schönen Gottesdienst liefen die Klassen gut gelaunt wieder zurück in die Schule, wo kleine Segenswünsche zum Mitnehmen die gemeinsame Gottesdienstfeier abrundeten.

 Jennifer Münsch

Freitag, 24 Juni
In dieser Woche wurden die Klassen 5g und 5h von Frau Linge und Frau Reschetzki in der Stadtbücherei erwartet. Gleich an zwei Terminen durften die Klassen noch vor der regulären Öffnungszeit die Räumlichkeiten der Stadtbücherei im sanierten Klostergebäude „Maria Rosengarten“ erkunden und einmal in aller Ruhe durch das Sortiment stöbern.
Dienstag, 14 Juni
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, bitte beachten Sie die aktuelle Elterninfo Juni 2022, die hier als PDF- Download-Datei bzw. im Downloadbereich dieser Homepage zur Verfügung steht. Ihnen allen noch schöne Restferien. Die Schulleitung
Mittwoch, 01 Juni Andreas Gräber
Endlich wieder!! Nachdem die Bildungsmesse im vergangenen Jahr pandemiebedingt ausfallen musste und im Februar dann nochmals verschoben wurde, konnten unsere 8. Klassen nun diese wichtige, regionale Berufsorientierungsplattform in der Oberschwabenhalle besuchen. Im Reisebus der Firma Ehrmann, die diese Fahrt als Bildungspartner jährlich für unsere Schule sponsert, ging es runter nach Ravensburg.
Dienstag, 31 Mai Andreas Gräber
Via Essens- und Getränkeverkauf beim schulinternen Sporttag konnte die Werkrealschule Bad Wurzach eine stolze Spendensumme von 550 Euro erwirtschaften.
Montag, 30 Mai
v. l. Martin Aigner stellv. Schulleiter Realschule, Julia Kiebler Schulleiterin Werkrealschule Bad Wurzach freuen sich mit Alessandro Zingale Gesamtverkaufsleiter, Corinna Neumann Verkauf Entsorgung und Günther Herdrich stv. Niederlassungsleiter von der HTI Zehnter KG über die Bildungspartnerschaft Bildungspartnerschaften sind ein Gewinn für beide Seiten: Eine gute und praxisnahe Berufsorientierung steht im Fokus bei diesem gewinnbringenden Zusammenschluss.
Freitag, 20 Mai Andreas Gräber
Liebe Eltern, bitte beachten Sie das Schreiben des Bodo Verkehrsverbundes zum 9 Euro-Ticket. Das Schreiben ist hier als PDF-Datei verlinkt und kann auch im Downloadbereich heruntergeladen werden.