Mit unglaublichen 22 559 gefahrenen Kilometern belegte unsere Schule beim diesjährigen Stadtradeln-Wettbewerb den 1. Platz.
Von den insgesamt 31 gemeldeten Teams hatten die Radlerinnen und Radler von Ziegelbach ( 20 153 km, 2. Platz ) und der Firma Oberland MV ( 18 143 km, 3. Platz) letztlich das Nachsehen.

Die Mühen der letzten drei Wochen haben sich gelohnt und die sportliche Aktion hat allen Beteiligten richtig Spaß gemacht.
Die Preisverleihung wurde am vergangenen Sonntag im Rahmen des Rad- und Wandertages beim Arnacher Bildungshaus durch unsere Bürgermeisterin Frau Scherer
und der Leiterin der Bad Wurzach-Info, Frau Johanne Gaipl, vorgenommen.

Stellvertretend für alle 91 gemeldeten RadlerInnen unserer Schule, nahmen Victor Geyer und Rafaela Gut, zusammen mit unserer Schulleiterin Frau Kiebler eine Urkunde, Gutscheine für das Hallenbad und Gutscheine für je eine Kugel  Eis entgegen.

Unsere Bildungspartner Oberland MV zeigte sich als fairer Drittplatzierter sehr angetan von den sportlichen Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler und spendierte daher jedem Radler zusätzlich einen Eisgutschein für je drei Kugeln Eis. Herzlichen Dank.

Hier die ersten 10 plazierten Radler der WRS und die geradelten Kilometer:

1. Platz:     Victor Geyer          1132 km
2. Platz:     Max Brauchle        1105 km
3.Platz:      Christian Rösch      805 km
4. Platz      Koray Kürtoglu        592 km
5. Platz:     Mirza Ibis                570 km
6. Platz:     Noah Schwarz        524 km
7. Platz:     Neil Naif Melhem    500 km
8. Platz:     Raphael Schulz      497 km
9. Platz:     Heiko Ernle             440 km
10. Platz:   Luca Friedl              416 km

Für die ersten drei Plätze gab es am letzen Schultag  als  Sonderpreise Gutscheine für den Radladen Radsport-Geyer, der diese hälftig gesponsert hatte:

Platz 1: 30 € ( Victor Geyer) , Platz 2: 20 € (Max Brauchle) und Platz 3: 10€ ( Christian Rösch)

Für je 100 km geradelte Strecke gab es ja einen Hausaufgabengutschein, von dem die Schule insgesamt 75 Stück ausstellen konnte.

Die Stadt Bad Wurzach hat mit den insgesamt 710 gemeldeten Radlern über 182 000 Kilometer erradelt und dabei theoretisch rund 28 Tonnen CO2 eingespart.
Beim Ranking im Landkreis Ravensburg belegte die Stadt den 4. Platz.

Herzlichen Dank fürs Mitmachen

Bei der Preisverleihung in Arnach ( beide Bilder: Ulrich Gresser)

Die drei Erstplatzieren Victor, Max und Christian bei der Preisverleihung in der Schule mit Frau Kiebler und Herrn Patzner

 

 

 

Sonntag, 03 März
Die Werkrealschule Bad Wurzach (WRS) hat Ende Februar 2024 eine Bildungspartnerschaft mit der BAG Allgäu-Oberschwaben eG unterzeichnet. Ziel dieser Partnerschaft ist es, einen gemeinsamen und fundierten Weg zur Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler zu ebnen, was durch unterschiedliche Maßnahmen unterstützt und gefördert werden soll. Die Vereinbarung wurde auf Seiten der BAG Allgäu-Oberschwaben eG von Vorstand Bernhard Schad und Ausbildungsleiter Gabriel Jehle begleitet, von schulischer Seite aus wirkten Schulleiterin Julia Kiebler und die Karrierebegleiterin der Stadt Bad Wurzach Hildegard Mühler mit.
Sonntag, 03 März
Der Gumpige Donnerstag fühlte sich dieses Jahr für den ein oder anderen wie eine kleine Zeitreise an. Unter dem Motto „Helden der Kindheit“ kamen die Schülerinnen und Schüler und die Lehrerinnen und Lehrer schön verkleidet, zum Beispiel als Super Mario, Harry Potter, Elfen, Biene Maja, Superman und noch viel mehr. Bei guter Stimmung wurde getanzt, gelacht und ein kleiner Wettkampf zwischen den Schülern und Lehrern ausgetragen. Richtig witzig war der Ratewettbewerb und das Mohrenkopfwettessen. Die SMV verkaufte noch Pizza und Waffeln und Getränke. Nach der Party ging es dann für alle in die wohlverdienten Ferien. Geschrieben von Schülerreporterin Lina (6g).
Donnerstag, 08 Februar Andreas Gräber
Liebe Eltern, die Krankheitswelle hat uns als Schule leider auch mit voller Wucht erwischt und so sind wir alle froh, dass es durch die Fasnetsferien eine kleine Auszeit gibt, in der alle hoffentlich Zeit haben, wieder fit zu werden. Lehrerausflug Am Mittwoch, 21. Februar (Mittwoch nach den Fasnetsferien) findet seit langem mal wieder ein Lehrerausflug statt. Der Unterricht endet für alle um 12:05. Es findet keine Betreuung i n der Mittagspause statt und kein Unterricht am Nachmittag. Bitte beachten Sie das bei der Buchung von Mensaessen.
Dienstag, 06 Februar Andreas Gräber
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, Wie beim Infotag bereits mitgeteilt, bieten wir folgende Termine zur Schulanmeldung an: Anmeldetermine für Klasse 5 im Schuljahr 2024/25: Dienstag, 05.03.2024, 8:00 - 16:00 Uhr Mittwoch, 06.03.2024, 8:00 - 16:00 Uhr Donnerstag, 07.03.2024, 08:00 – 17:00 Uhr
Montag, 05 Februar
Am vergangenen Samstag veranstaltete die Werkrealschule Bad Wurzach wieder ihren Info-Mitmachtag für die Viertklässler der umliegenden Grundschulen. Um 10 Uhr konnte unsere Schulleiterin Frau Kiebler zahlreiche Kinder mit ihren Eltern im Foyer der Schule begrüßen. Zur Einstimmung an den Infotag hatte die Theater-AG unter Leitung von Herrn Brändle das kleine Theaterstück „Notenschreck“ für die zukünftigen Fünftklässler einstudiert. Das Stück handelte von einem „Alptraum vor neue Schule“, aber natürlich soll es den Kindern die Angst vor dem Übertritt in eine neue Bildungseinrichtung nehmen.
Montag, 05 Februar
Der Schultag begann normal um 7.45 Uhr. Die Lehrer kontrollierten, ob alle da waren und an der Bushaltestelle stiegen alle in den Bus. Die Schwimmer fuhren nach Biberach, die Wanderer liefen in Bad Wurzach los und für die Eisläufer ging es zur Eishalle nach Memmingen.
Elterninfo September 2023 19 September 2023