Nach einem besonderen Schuljahr 20-21 konnten wir am vergangenen Freitag die Schüler und Schülerinnen der
Abschlussklasse 10 mit der Mittleren Reife entlassen.
Trotz aller Widrigkeiten fand der Unterricht unter Pandemiebedingungen das ganze Schuljahr über statt,
teilweise in Präsenz, teilweise online. Eine besondere Freude stellt unter diesen Umständen die Tatsache dar,
dass die Ergebnisse der Prüfungen sich trotzdem sehen lassen können:
Drei Schüler erhielten einen Preis für sehr gute Leistungen: Isabel Ludescher, Mario Würzer und Etienne Epinat.
Eine Belobigung für gute Leistungen erhielten Julian Fritsche und Steven Gorbach-Morales.

Isabel Ludescher wurde darüber hinaus mit dem Sonderpreis der Stadt Bad Wurzach für den besten Abschluss an der Werkrealschule ausgezeichnet.
Etienne Epinat erhielt den Sonderpreis des Partnerschaftsvereines Bad Wurzach für hervorragende Leistungen im Fach Englisch.

Die Verabschiedung der Schüler fand pandemiegemäß im kleinen Rahmen statt ohne externe Besucher.
Dies schmälerte aber den feierlichen Rahmen kaum. So konnte Schulleiterin Julia Kiebler den Schülern doch noch
gute Wünsche mit auf den Weg geben und Klassenlehrer Gordian Hörmann zeigte anhand einer Bilderpräsentation den Weg der
Schüler auf, die einst als Kinder an die Werkrealschule kamen und heute als junge Erwachsene ihren weiteren Weg ins Leben gehen.

Presseinformation Klaus Patzner

 

Montag, 10 Januar
Liebe Eltern, ich wünsche Ihnen und uns allen ein gesundes, glückliches neues Jahr! Verlieren Sie nicht die Zuversicht und passen Sie auf sich auf! Hier in aller Kürze die wichtigsten Informationen zur ersten Schulwoche. Der Unterricht beginnt regulär am 10.1.22 um 7:45 Uhr.
Donnerstag, 16 Dezember Andreas Gräber
Die 6 Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Natur-AG an der Werkrealschule Bad Wurzach sind tatkräftig bei der Arbeit. Mit Astscheren und Sägen entfernen sie junge Birken, Faulbäume, Fichten und Waldkiefern entlang des Torflehrpfads im Oberen Ried. Keine leichte Arbeit, denn die Gehölze müssen ganz unten am Boden abgeschnitten und dann aus der Fläche abtransportiert werden. Bereits seit Ende September ist die Gruppe unter Leitung des Biologie-Lehrers Gordian Hörmann immer donnerstagnachmittags im Einsatz und führt Pflegemaßnahmen im Wurzacher Ried durch. Begleitet wird die Natur-AG dabei von Anna Härle, Charlotte Eidloth und Lina Krauss, die derzeit einen Bundesfreiwilligendienst bzw. ein freiwilliges ökologisches Jahr am Naturschutzzentrum Wurzacher Ried absolvieren.
Sonntag, 12 Dezember Andreas Gräber
Seit 2015 kommt das Programm „Coaching4Future“ regelmäßig zu uns an die Werkrealschule und gibt unseren Schülerinnen und Schülern einen Einblick in spannende MINT-Berufe und präsentiert dabei vielfältige technische Anwendungen, die aus diesen Berufsbereichen entwickelt werden. Exemplarisch dazu hatten die beiden Referenten, Neurobiologin Victoria Schöffler und Nanowissenschaftler Heiko von der Heide einige zukunftsweisende Innovationen aus den Bereichen Maschinen und Roboter, Mobilität, Lifestyle, Gesundheit, Umweltschutz und Wohnen in ihrem Hightech-Gepäck.
Donnerstag, 09 Dezember
Informationsschreiben vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden- Württemberg vom 07.12.2021 In diesem Schreiben wurden wir darüber informiert, dass die Weihnachtsferien nicht vorgezogen bzw. nicht verlängert werden. Damit evtl. anstehende Besuche über die Weihnachtsfeiertage „sicherer" sind, können Sie als Eltern entscheiden, dass Ihr Kind im Zeitraum 20.12. bis 22.12.2021 zu Hause bleibt („selbstgewählte Quarantäne") und den Unterrichtsstoff selbständig aufarbeitet. Für diese Zeit bekommen die Schüler/innen Arbeitsmaterialien von den Lehrkräften. Während dieser Zeit finden keine Klassenarbeiten statt. Es kann an diesen Tagen kein Online-Unterricht angeboten werden.
Montag, 06 Dezember
Liebe Eltern, wir haben die Anmeldefrist für die Elternsprechwoche bis Mittwoch, 08.Dezember 2021 verlängert: Hier nochmals die Formalitäten: Aufgrund der momentanen Situation haben wir uns dazu entschieden, statt eines Elternsprechtages eine digitale Elternsprechwoche anzubieten.
Samstag, 04 Dezember Andreas Gräber
COACHING4FUTURE IN BAD WURZACH: VON WEGEN NERDIG – MINT-BERUFE ENTDECKEN Wieso ahmen Wabenplatten die Bauweise von Bienen nach? Warum lässt der Lotuseffekt Wasser einfach abperlen? Und was kann sich die Architektur von Termitenhügeln abschauen? Antworten gibt das Programm COACHING4FUTURE, das Hightech-Lösungen für die Welt von morgen vorstellt und Schülerinnen und Schülern zeigt, in welchen Berufen sie die Zukunft mitgestalten können. Von Donnerstag, 9. Dezember, bis Freitag, 10. Dezember 2021 , sind vier Tech-Coaches an der Werkrealschule in Bad Wurzach in den Klassen 9 und 10 zu Gast.
Elterninfo September 2021 10 September 2021